EKOL - Logo Pädagogische Hochschule Heidelberg

  EKoL 8: Experimente
Didaktik Naturwissenschaften

Modellierung und Entwicklung fachdidaktischer Lehrerkompetenzen
im naturwissenschaftlichen Unterricht mit Schwerpunkt auf dem Experimentieren

Für den Erwerb einer naturwissenschaftlichen Grundbildung (Scientific Literacy) spielt der Umgang mit Experimenten in allen drei naturwissenschaftlichen Domänen (Biologie, Chemie, Physik) eine zentrale Rolle. Ziel dieses Projekts ist es ein vignettengestütztes Testverfahren zur Kompetenzerhebung bei zukünftigen Lehrkräften für den naturwissenschaftlichen Unterricht mit Fokus auf das fachdidaktische Wissen und Können („pedagogical content knowledge“; PCK) im Bereich des Experimentierens zu entwickeln, zu validieren und an Pädagogischen Hochschulen querschnittlich wie longitudinal einzusetzen: Zunächst wird ein Kompetenzmodell mit den Inhaltsdimensionen Schülerpräkonzepte sowie Instruktionsstrategien von Lehrkräften theoretisch postuliert und bezüglich seiner Dimensionalität empirisch geprüft. Nach der Validierung wird der zu entwickelnde Vignettentest eingesetzt, um Effekte des Professionalisierungsprozesses (reale Kompetenzzuwächse) zwischen Studienanfängern und Berufseinsteigern vergleichend zu untersuchen.


Critical Friends

Prof. Dr. Hans-Martin Haase, Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd
Prof. Dr. Ute Harms, IPN Kiel
Dr. Heike Itzek-Greulich, Universität Tübingen
Prof. Dr. Oliver Tepner, Universität Regensburg
Prof. Dr. Markus Wilhelm, Pädagogische Hochschule Luzern

Expert(inn)en der qualitativen Testvalidierung

Dr. Dorothee Beez, Pädagogische Hochschule Heidelberg
Claudia Bublitz, Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (RS) Karlsruhe
Dr. Inga Desch (geb. Meyer-Ahrens), Pädagogische Hochschule Heidelberg
Rainer Dippert, Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (RS) Karlsruhe
Uwe Ehrenfeld, Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (RS) Ludwigsburg
Bernd Gugau, Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (RS) Karlsruhe
Dr. Eberhard Hummel, Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (RS) Ludwigsburg
Marcus Imhoff, Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (RS) Karlsruhe
Andreas Krieg, Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (RS) Ludwigsburg
Frank Queisser, Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (RS) Karlsruhe
Thomas Seilnacht, Pädagogische Hochschule Luzern
Markus Wacker, Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (RS) Ludwigsburg
Philipp Weber, Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (RS) Karlsruhe
Wolfgang Wildenstein, Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (RS) Ludwigsburg

Expert(inn)en der quantitativen Testvalidierung

Herzlichen Dank für Ihre Mitarbeit. Folgende Teilnehmer(innen) haben einer namentlichen Nennung zugestimmt.

Erich Welschehold, Zentrum Natur und Technik, Aurich
Prof. Dr. Michael Anton, Ludwig-Maximilians-Universität München
Dr. Dorothee Beez, Pädagogische Hochschule Heidelberg
Dr. Thomas Berset, Pädagogische Hochschule Schwyz
M.A. Robert Blank, Pädagogische Hochschule Weingarten
Dr. Katrin Bölsterli, Pädagogische Hochschule Luzern
Studiendirektorin Kirstin Bubke, Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Leverkusen
Dr. Inga Desch, Pädagogische Hochschule Heidelberg
Uwe Ehrenfeld, Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (RS) Ludwigsburg
Manja Erb, Freie Universität Berlin
Sandra Friedrich, Studienseminar Kassel (GHRF)
Prof. Dr. Hans-Martin Haase, Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd
Dr. Martin Hartmannsgruber, Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd
Sascha Hasse, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Dr. Isabelle Heinisch, Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd
Prof. Dr. Kerstin Höner, Technische Universität Braunschweig
Dr. Sarah Hundertmark, Leibniz Universität Hannover
Seminarschulrat Marcus Imhoff, Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (RS) Karlsruhe
Meike Inngauer
Dipl.-Päd. Heike Itzek-Greulich, Universität Tübingen
Prof. Dr. Hans-Dieter Körner, Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd
Prof. Dr. Wolfgang Michael Mackenroth, BASF SE
Dipl. Umwelt-Natw. ETH Simone Michel, Pädagogische Hochschule Zug
Dr. Nina Minkley, Ruhr-Universität Bochum
Dr. Eva Mitterbauer, Pädagogische Hochschule Wien
Andreas Nehring, Universität Potsdam
Frank Queisser, Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (RS) Karlsruhe
Dr. Kerrin Riewerts, Universität Bielefeld
Dozent / Gym.Lehrer Stephi Schaub, Pädagogische Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz
Volker Schlieker, Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH)
M.Sc. Sarah Schmid, Universität Bayreuth
Prof. Dr. Uwe K. Simon, Universität Graz
Dipl. phil Josiane Tardent Kuster, Pädagogische Hochschule Zürich
Thomas Toczkowski, Technische Universität Dortmund
M.A. Markus Wacker, Seminar Ludwigsburg
Prof. Dr. Maik Walpuski, Universität Duisburg-Essen
Philipp Weber, Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (RS) Karlsruhe
Dr. Nicole Wellnitz, Universität Kassel
Prof. Dr. Markus Wilhelm, Pädagogische Hochschule Luzern/Heidelberg
Dr. Thomas Zahn, Pädagogische Hochschule Freiburg
Johannes Zuber, Peter-Paul-Cahensly-Schule Limburg/Lahn

Kontakt


Stella Ekler
Pädagogische Hochschule Heidelberg
Institut für Naturwissenschaften,
Geographie und Technik
Im Neuenheimer Feld 561
Raum B325 (Neubau)
69120 Heidelberg
Tel.: +49 6221 477-291
E-Mail: ekler@ph-heidelberg.de
Projektleitung
Prof. Dr. Christoph Randler
Prof. Dr. Markus Rehm
Gefördert von In Kooperation mit
Land Baden Würtemberg Pädagogische Hochschule Ludwigsburg Seminar Ludwigsburg Seminar Karlsruhe
Impressum